Auf Grundlage der Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit nach § 118 SGB IX n.F.

Seminar-Nr.: S49206.09.2021

Bereich: • Fachübergreifende Seminare   Typ: • Fortbildung
Besondere Hinweise:

Ziele der Fortbildung sind:
- Die Teilnehmenden kennen das bio-psycho-soziale Modell der ICF und dessen Bedeutung im SGB IX n.F.
- Der Zusammenhang und die Bedeutung von vielen Zielen und Analyse im Rahmen einer Bedarfsermittlung sind bekannt
- Aufbau und Inhalte der ICF können erläutert und beschrieben werden.

Für die Online-Fortbildung muss kein Programm installiert werden, um daran teilnehmen zu können. Sie erhalten spätestens 24 Std. vor Fortbildungsbeginn einen Link zum Seminarraum, über den Sie an der von Ihnen gebuchten Fortbildung teilnehmen können.

Folgender "Selbsttest", den Sie bitte kopieren und in die Browserzeile einfügen, wird Ihnen heute schon zur Verfügung gestellt:
Link: https://vms.vitero.de/vitero/start.htm?s=selftest&c=1292&vi=1

Die Teilnahme ist von jedem beliebigen Ort (Home-Office oder Büro) möglich. Benötigt werden lediglich ein PC, Laptop oder ein mobiles Endgerät mit Lausprechern und eine stabile Internetverbindung. Ein Mikrofon oder ein Telefon ermöglicht Ihnen zusätzlich eine verbale Interaktion. Darüber hinaus ist ein ruhiger Ort natürlich sehr zu empfehlen.

Dozent/in: Frau Regina Wrobel: staatl. anerkannte Altenpflegerin, freie Gutachterin für eine Prüfbehörde nach dem Wohn-und Teilhabegesetz, ehemalige Einrichtungsleiterin in der Eingliederungshilfe, Moderatorin für Persönliche Zukunftsplanung

Seminar-Inhalt

§ 118 SGB IX n.F. formuliert bestimmte Anforderungen an die Instrumente der Bedarfsermittlung. So sollen die Leistungen unter Berücksichtigung der Wünsche des Leistungsberechtigten festgestellt werden  und der individuelle Bedarf durch eine Orientierung an der ICF erfolgen. In dieser Fortbildung werden die Elemente einer Bedarfsermittlung , sowie die inhaltlichen Komponenten der ICF und deren Einbindung in das SGB IX n.F. vorgestellt und anhand von Beispielen aus der Praxis der Teilnehmenden  erläutert. Die Entwicklungen und Instrumente des Landes Schleswig-Holsteins werden hierbei berücksichtigt.

Inhalte der Fortbildung werden sein:

  • ICF und SGB IX n.F.
  • Anforderungen des § 118 IX n.F.
  • Zielstruktur: Wünsche des Leistungsberechtigten und konkrete, messbare Ziele
  • Grundlagen und Komponenten der ICF
  • Körperfunktionen und –strukturen
  • Aktivitäten
  • Kontextfaktoren
  • Teilhabe

Methoden:  Fallbearbeitung aus der Praxis der Teilnehmenden

Zielgruppe: MitarbeiterInnen, die im Bereich der Eingliederungshilfe/Bedarfsermittlung tätig sind

Termin/e

Termin: Die Fortbildung findet am 06.09.2021 in der Zeit von 09:00-17:00 Uhr "online" statt

Seminarnummer: S492

Teilnehmer: 24

Seminar-Ort: Die Fortbildung findet "online" statt

Anmeldeschluss: 06.08.2021

Anmeldung: Zum Seminar anmelden

Kosten: € 169,- zzgl. 7% Mwst, incl. Teilnehmerzertifikat

Teilnahmebedingungen: → hier AGB ansehen

Scroll to Top