Seminar-Nr.: S55202.05.2023

Bereich: • Psychiatrie / Suchthilfe   Typ: • Fortbildung
Besondere Hinweise:

Das bringt Ihnen die Seminarteilnahme: Mehr Bewusstsein bei der Nutzung im Arbeits- und Alltagsleben.

Dozent/in: Herr Wolfgang Lassen: Psychologischer Psychotherapeut, Familientherapeut und Supervisor BDP, Gründungsmitglied des Arbeitskreises Medienabhängigkeit Nord

Seminar-Inhalt

Im Zuge der rasanten Digitalisierung und der zunehmenden Verfügbarkeit des Internets geraten immer mehr Menschen in den Strudel irrealer Welten. Wie bei den meisten psychischen Störungen hat auch hier die Corona – Pandemie als Brandbeschleuniger gewirkt. Exzessives Computerspiel und Chatten, Informations–, Sex– und Kauflust nehmen kontinuierlich zu und immer mehr Betroffene tauschen in dem kaum darauf vorbereiteten Hilfesystem auf. Die sich daraus ergebenen Fragen sollen gemeinsam diskutiert und besprochen werden.

Wie zum Beispiel:
– Wie lässt sich Medienabhängigkeit definieren und abgrenzen zu ” €žnormaler “€œ Nutzung?
– Welche Hilfsangebote gibt es und welche Besonderheiten zeichnen sie aus?
– Lassen sich Betroffene auch in herkömmlichen, nicht spezialisierten Einrichtungen betreuen/behandeln?

Zielgruppe: Fach– und Führungskräfte, Einrichtungsleiter und Mitarbeit*innen von Einrichtungen der Behindertenhilfe

Termin/e

Termin: Dienstag, den 02. Mai 2023 in der Zeit von 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Seminarnummer: S552

Teilnehmer: ca. 12

Seminar-Ort: Im Seminarraum von FoCuS, Katharinenstraße 11, 23554 Lübeck

Anmeldeschluss: 18.04.2023

Anmeldung: Zum Seminar anmelden

Kosten: € 99,- zzgl. 7% Mwst., incl. Teilnehmerzertifikat

Teilnahmebedingungen: → hier AGB ansehen

Scroll to Top